Liebe Besucher! Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen!

Das Hotel- und Gastgewerbe ist eine vielseitige Branche, die jungen Menschen in Deutschland rasche Aufstiegsmöglichkeiten bietet. Wer die Ausbildungsberufe im Gastgewerbe kennt, weiß auch: Diese Jobs erfordern viel Kraft, Flexibilität und hohe soziale Kompetenzen. Die Beschäftigten meistern saisonale Schwankungen, Schichtdienste und lange Arbeitszeiten. Ausgebildete Fachkräfte, die sich für eine Managementposition oder eine Existenzgründung qualifizieren wollen, brauchen daher einen zuverlässigen Partner, der sie in ihren Weiterbildungsmaßnahmen sinnvoll unterstützt: einen Partner wie die Deutsche Hotelakademie (DHA). Die DHA ist eine Fern-Fachakademie der Deutschen Gesellschaft für Berufliche Bildung, die innovative Bildungskonzepte für die berufliche Weiterbildung entwickelt.

In unseren Unternehmensleitlinien haben wir die kontinuierliche Evaluation unserer Bildungsangebote und Dienstleistungen fest verankert. Durch Befragungen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer überprüfen wir Aktualität und Akzeptanz und richten unsere Bildungsangebote konsequent nach den Bedürfnissen des Marktes aus. Entsprechend offen sind wir für Entwicklungen, Trends und Veränderungen. Wir wünschen uns Feedback von außen und fordern dies ein.

Unternehmenseigene Qualitätsmanagementverfahren garantieren die hohe Qualität und eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Angebote und Leistungen. Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 29990 und die regelmäßigen Überprüfungen durch externe Gutachter gewährleisten eine kontinuierliche Verbesserung unserer hohen Standards von der Entwicklung neuer Lehrgänge bis hin zur Betreuung unserer Teilnehmer.

Unser Weg ist das innovative Weiterbildungskonzept „Flexucate“: Wir bieten berufsbezogene Fernlehrgänge an, die sich in besonderem Maße den Bedürfnissen von Angestellten aus dem Hotel- und Gastgewerbe anpassen. Unsere Lehrgänge kombinieren alle Vorzüge des Fernunterrichts mit internet- und multimediabasierter Didaktik sowie mit größtmöglicher zeitlicher Flexibilität.

Das Bildungsangebot der Deutschen Hotelakademie rückt Ihren beruflichen Erfolg in greifbare Nähe:

1. Sie bilden sich nebenberuflich weiter: So fallen weder die Arbeitskraft noch das Gehalt aus.

2. Sie bestimmen das Tempo: Durch Lernpausen sind auch anstrengende Zeiten im Job mit der Weiterbildung gut vereinbar.

3. Ihr Studium ist modular aufgebaut, bereits erreichte Lernziele werden zertifiziert.  

4. Sie sind nicht alleine: Ihr persönlicher Studienmentor, Dozenten und Lerngruppen helfen bei Fragen und unterstützen Sie, wenn die Motivation nachlässt.

5. Sie lernen zu lernen: Durch Trainings in Lern- und Arbeitsmethodik, Zeit- und Selbstmanagement erhalten Sie das Rüstzeug, um Ihre Weiterbildung effizient zu organisieren.

6. Sie bekommen das Wissen direkt nach Hause: E-Learning-Einheiten, Vodcasts, Podcasts und Webinare machen Ihr Studium abwechslungsreich und komfortabel.

Wer sich zu einem Fernstudium entschließt, beweist Eigeninitiative, Zielstrebigkeit und Leistungsbereitschaft. Jeder unserer Teilnehmer erwartet daher zu Recht Topqualität, individuelle Betreuung und eine Lehrgangsgestaltung, die ganz nah am Berufsalltag der Lernenden ist.

Wir sind angetreten, aufstrebende Fachkräfte ihrem Karriereziel näher zu bringen. Ihr Erfolg ist unserer.

Merle Losem
Leitung der Deutschen Hotelakademie 

 

Der Begriff Hotel- und Gastgewerbe umfasst die gewerbsmäßige Verpflegung und Beherbergung in einem Beherbergungs- und Gaststättenbetrieb. Das Hotel- und Gastgewerbe wird in die zwei Hauptbereiche Kost und Logis unterteilt.

Beherbergung (Logis):
Beinhaltet die reine Beherbergung, sowie Hotels, Pensionen, Gasthäuser mit Beherbergung und Parahotellerie.

Gastronomie (Kost):
Beinhaltet Restaurants, Cafés, Bars, Autobahnrestaurants, Selbstbedienungsrestaurants, Kantinen, Systemgastronomien, Betriebsverpflegungen, Catering, mobile Verpflegungen.

Zusätzlich zum klassischen Gastgewerbe gibt es weitere Nebenbereiche: Der Bereich Unterhaltung wird beispielsweise durch Nacht- und Tanzlokale betrieben. Der Bereich Wellness und Kur umfasst vor allem Spaß.