Fachkräftemangelbeseitiger – DHA-Weiterbildungen gegen den Fachkräftemangel

   Die gezielte Mitarbeiterförderung bietet Unternehmen die Möglichkeit ihre eigenen Fach- und Führungskräfte zu entwickeln, z.B. durch berufsbegleitende praxisnahe Weiterbildungen an der DHA.

Der Fachkräftemangel wird in den nächsten Jahren eine der größten Herausforderungen für die Hotellerie und Gastronomie. Im Zuge der Work-Life-Balance-Diskussion und den veränderten Erwartungen der Generation Y müssen gastgewerbliche Unternehmen umdenken und ihren Mitarbeitern Perspektiven aufzeigen. „Im war for talents werden sich die Unternehmen behaupten können, die auf ein erfolgreiches Personalrecruiting und die gezielte Entwicklung und Förderung des eigenen Personals setzen“, meint Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie (DHA). Die DHA hat zuletzt mit dem Slogan „Fachkräftemangelbeseitiger“ auf sich aufmerksam gemacht. „Wir möchten auf das Problem des zunehmenden Fachkräftemangels hinweisen sowie Lösungen und Angebote aufzeigen, um diese Herausforderung erfolgreich anzugehen“, so Losem.

Die Lösungsansätze der Deutschen Hotelakademie, die auf Personalentwicklung durch fachspezifische berufsbegleitende Weiterbildungen setzt, kommen dabei sowohl den Arbeitgebern, als auch den Arbeitnehmern zu Gute: Dem Unternehmen bleibt der Mitarbeiter während der berufsbegleitenden Weiterbildung mit voller Arbeitskraft erhalten und kann das erworbene Zusatzwissen direkt in das Tagesgeschäft einbringen. Der Arbeitnehmer kann sich bei vollem Gehalt weiterqualifizieren, Berufserfahrung sammeln und im Unternehmen weiter aufsteigen.

Die berufliche Weiterbildung bietet die Möglichkeit gezielt das Fachwissen weiterzuentwickeln, das Fachkräfte benötigen. Unternehmen müssen sich in Zukunft ihre Fach- und Führungskräfte in den eigenen Reihen entwickeln. Ihre Investition in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter ist letztlich eine Investition in die Zukunft des Unternehmens. Mitarbeiter können an ein Unternehmen gebunden werden, wenn sie sich wohlfühlen und ihnen genug Chancen geboten werden, sich weiterzuentwickeln und an ihren Aufgaben im Unternehmen zu wachsen.

Seit 2013 werden besonders kreative und nachhaltige HR-Maßnahmen in der Hotellerie durch den Hospitality HR Award geehrt. Der von der Deutschen Hotelakademie (DHA), dem Fachmagazin first class und der Branchenstellenbörse HOTELCAREER vergebene Preis zeichnet innovative, originelle Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung und –bindung, von der Einzelidee bis zur umfassenden HR-Strategie, aus.