Studientutorin des Jahres kommt von der Deutschen Hotelakademie (DHA)

Tutorin Sophie Sander

Jährlich zeichnet der Bundesverband der Fernstudienanbieter über ein Publikumsvoting den Studientutor des Jahres aus. In diesem Jahr wurde DHA-Studientutorin Sophie Sander für ihre persönliche und fachkompetente Betreuung der Studierenden an der Deutschen Hotelakademie ausgezeichnet.

Ihre Studierenden schätzen die Betreuung an der DHA und verhalfen Studientutorin Sophie Sander zum Sieg. Sander konnte sich beim diesjährigen Studienpreis des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter in der Kategorie "Tutor des Jahres" gegen ihre Konkurrent:innen durchsetzen. Mit deutlichem Abstand belegt Sophie Sander den ersten Platz und ließ damit namhafte Mitbewerber hinter sich.

„Niemand kann besser über Leistung und Kompetenz von Studientutor:innen entscheiden als die Studierenden selbst. Daher ist der Publikumspreis für mich eine ganz besondere Auszeichnung und das schönste direkte Feedback, das ich hätte bekommen können“, erklärt Sophie Sander nach ihrer Auszeichnung erfreut. „Ich liebe meine Arbeit als Studientutorin an der Deutschen Hotelakademie und es freut mich umso mehr, durch die Wahl zur „Tutorin des Jahres 2022“ nochmals darin bestärkt zu werden“. Sophie Sander betreut im Rahmen ihrer Tutorentätigkeit Fachkräfte aus Hotellerie und Gastronomie bei ihren beruflichen Karriereplänen und genießt neben der fachlichen Beratung auch den persönlichen Kontakt zu den Teilnehmenden. „Es ist ein tolles Gefühl, Menschen auf ihrem beruflichen Weg begleiten zu dürfen und mitzuerleben, wie sie über sich hinauswachsen“, so Sander weiter.

Bettina Heider, Akademieleitung der Deutschen Hotelakademie, ist begeistert und stellt nochmal heraus, wie eng in vielen Fällen der Erfolg von Studierenden mit der Einsatzbereitschaft der sie betreuenden Fachtutor:innen verknüpft ist. „Wir freuen uns riesig über die Auszeichnung von Sophie, die einmal mehr zeigt, dass das tagtägliche Engagement unserer Tutor:innen von den Studierenden geschätzt wird.“